Brillen & Gläser

Beratung

Zunächst werde ich fragen, welche Anforderungen Sie an Ihre Brille stellen. Ob beruflich oder im privaten Bereich (z.B. Bildschirmarbeit - Sport -Freizeit) und welche Probleme dabei auftreten können.

 

 

Vermessung

Ihr Auge ist so individuell wie Ihre DNS. Exakte Messdaten sind der erste Schritt zu einer Brille, mit der Sie ihr Sehpotenzial zu 100 % ausschöpfen können.

 

 

Ihre Brille

Aus den Daten der Messgeräte und den Informationen des Sehtests, werden die optimalen, auf Ihre Augen abgestimmten Brillengläser, in Ihre Wunschfassung eingearbeitet. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als zertifizierter Augenoptiker nutze ich dazu innovativste Technik: mit dem zum Patent angemeldeten Beratungsterminal ImpressionIST® werden beim Blick in den Spiegel mit der vorangepassten Brillenfassung durch zwei Kameras Bilder aus zwei Perspektiven erfasst – ganz ohne störende Hilfsmittel wie einen Messaufsatz. Diese umfassende und präzise Erfassung aller relevanten Daten macht das Gerät perfekt für die Anpassung von Brillengläsern.

 

Anspruchsvolle Brillenträger profitieren mit dem 3D-Videosystem zur Vermessung der Sehdaten auch von der Brillenfassungsberatung und der Brillenglasberatung. So erhalten sie eine Brille, die perfekt zu ihnen passt.

 

 

 

Spezial- und Sonderanfertigung Anfertigungen

 

Durch modernste, computergesteuerte Werkzeuge und Messgeräte, kann ich individuelle Gläser anfertigen die Ihren persönlichen Anforderungen entsprechen

 

Diese Gläser sind besonders bei diversen Sportarten notwenig, wie z.B.

 

- Wassersportarten

- Golf

- Radsport

Fernbrille

Ob Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung: Mit einer Fernbrille sehen Sie wieder scharf

 

Wenn bei Ihnen eine Fehlsichtigkeit festgestellt wurde, passt die Brechkraft der Augenlinse nicht ganz exakt zur Baulänge des Augapfels. Hier kann eine Fernbrille, auch Einstärkenbrille genannt, bis zum ca. 40. Lebensjahr helfen, Unscharfes in allen Entfernungen wieder scharf zu seh

 

 

 

 

 

 

 

Lesebrille

Begegnen Sie nachlassender Sehkraft in der Nähe mit einer guten Lesebrille, um sich Sehkomfort und Lebensqualität zu erhalten.

 

Wenn man älter wird, lässt die Sehkraft nach – das ist ein ganz natürlicher Prozess. Ab etwa 40 bis 45 Jahren büßt die Linse ihre Elastizität und damit die Fähigkeit zur Akkommodation ein. Eine Lesebrille ist die einfachste Möglich-keit, um ihre Altersweitsichtigkeit (Presbyopie) auszugleichen. Kommt eine zusätzliche Sehschwäche in der Ferne hinzu, sind Sie mit einer Gleitsichtbrille am besten beraten.

 

 

 

 

Sportbrille

Sport ist Bewegung, Schnelligkeit, Koordination – und Sportbrillen sind keine reine Schönwetterausrüstung

 

Denn sie schützen die Augen nicht nur vor Sonnenstrahlen, sondern auch vor allem, was beim Sport im wahrsten Sinne des Wortes ins Auge gehen kann: Fahrtwind, Staub, Insekten oder Äste am Wegesrand. Eine Sportbrille mit ihrer gebogenen Form wirkt hier wie ein Schutzschild und ist bei allen Sportarten ein sinnvoller Begleiter. Ganz gleich ob beim Laufen, Joggen, Bergsteigen, Skaten, Rudern, Tennis, Squash oder Fahrradfahren.      

 

 

Gleitsichtbrille

Jedes Gleitsichtglas ist ein kleines Meisterstück


Es ermöglicht „gleitendes“, bzw. stufenlos scharfes Sehen in Nah-, Zwischen- und Fernbereich und kompromisslosen Sehkomfort für Altersweitsichtige.

 

Wichtig bei Gleitsichtgläsern ist die genaue Anpassung an den Brillenträger und seine individuellen Sehanforderungen.

 

Sonnenbrille

Nicht nur ein modisches Accessoire: Ihre Sonnenbrille

 

Sonnenlicht hat die unangenehme Eigenschaft, Kontraste nicht ausreichend darzustellen. Tageslicht besitzt einen hohen Anteil an Streulicht, das die anderen Farben überlagert und zu kontrastarmem Sehen führt. Sonnenbrillen filtern die Lichtstrahlung in einem optimale Maß, so dass Gegenstände und Farben kontraststark dargestellt werden.

 

 

 

Bildschirmbrille

Entspanntes Arbeiten mir einer Bildschirmbrille

 

Mit zunehmendem Alter strengt das Arbeiten am Bildschirm unsere Augen besonders an. Unbewusst eingenommene Veränderungen in der Körperhaltung sollen einen Ausgleich bewirken und münden oft in schwer lokalisierbare Schmerzen. Schon bei wöchentlich 5–10 Stunden Tragezeit werden Sie den Effekt einer Bildschirmbrille spüren!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Brillenatelier Mönchengladbach 2017 | Inhaber Wilfried Windhausen